150 Jahre Schützenverein und 30 Jahre Freilichtbühne Welden

Wir feiern

Wir feiern am 14. und 15. September

150 Jahre Schützentradition in Welden muss gefeiert werden, dazu feiert unsere Freilichtbühne ihr 30-jähriges Bestehen.


14. September

  • 16 Uhr: Los geht es mit einem großen Böllerschießen auf dem Sonnwendfeuer-Platz. Dazu sind alle Böllerschützen (Hand- und Schaftböller) und vor allem die Zuschauer recht herzlich eingeladen.
  • ab 18 Uhr Festbetrieb im Markttreff mit Streetfood-Wagen und Cocktailbar
  • 20 Uhr Party mit DJ Toni

15. September

  • 8 Uhr Weißwurstfrühstück im Markttreff
  • 9:30 Uhr Aufstellung zum Fahnenzug
  • 10 Uhr Festgottesdienst mit Fahnensegnung, danach gemeinsamer Festzug zum Markttreff. Anschließend Festbetrieb mit Streetfood und Musik
  • 14 Uhr Ehrungen verdienter Mitglieder
    Kaffee und Kuchen
    Für Kinder: Luftballonkünstler und Blasrohrschießen
  • 20 Uhr Festausklang

 

Parkplätze, Information für Böllerschützen

Unser fest findet am Markttreff (gelber Rahmen) statt.

Parkplätze für Besucher:

Für Besucher stehen ausreichend Parkplätze auf dem Festplatz links im Bild zur Verfügung.

Informationen zum Böllerschießen:

Schießleitung: Manfred Hirle (Gauböllerreferent)
Treffpunkt: 15 Uhr am Parkplatz auf dem Theklaberg (rechts im Bild)
Besprechung der Böllerschützen ca. 15:30 Uhr
Es werden 5 Schuss gemacht.

Bitte beachten:
Es sind nur Hand- und Schaftböller zugelassen. Es dürfen nur Böllergeräte mit gültigem Beschuss verwendet werden. Jeder Böllerschütze muss im Besitz einer Erlaubnis gemäß §27 SprengG sein und diese mitführen. Jeder Schütze handelt eigenverantwortlich.

Parkplätze für Böllerschützen und Zuschauer:

Den Böllerschützen und Zuschauern empfehlen wir die Parkplätze auf dem Theklaberg oder am Schützenheim (rechts im Bild) zu nutzen. Von dort sind es nur wenige Meter zum Schießplatz.

Quelle: Google Maps

Das Festprogramm