Bogenschießen

"Alle ins Gold!" Das ist das Motto der Bogenschützen - ob auf feste Entfernungen oder beim 3D-Bogenschießen.

Mehr erfahren

Luftgewehr und Luftpistole

Konzentration, Körperbeherrschung und ein scharfes Auge beschreiben diese Disziplinen. Oder: Wie wird man Schützenkönig?

Mehr erfahren

Böllerschießen

Böllerschießen ist eine alte Tradition, die von unserer Böllergruppe gepflegt wird. Dabei kommen Handböller, Schaftböller und Kanonen zum Einsatz.

Mehr erfahren

Freilichtbühne

Im Sommer finden auf unserer eigenen Freilichtbühne Theateraufführungen statt. Seien Sie dabei als Zuschauer oder auf der Bühne!

Mehr erfahren

150 Jahre Schützenverein und 30 Jahre Freilichtbühne Welden

Wir feiern vom 14. - 15. September! Alle Infos zum Fest gibt es hier.

Neuigkeiten - Aktuelles - Wissenswertes


1050€ für die Sozialstation

Seit vielen Jahren ist es für uns zur Tradition geworden, dass wir die Eintrittsgelder einer Aufführung einem wohltätigen Zweck spenden. Dabei ist es uns ein Anliegen, dass wir auf diesem Wege den Menschen in Welden und Umgebung etwas zurückgeben können. Die Eintrittsgelder der Vorstellung vom 24. Juni haben wir auf einen glatten Betrag aufgerundet und der Sozialstation Zusmarshausen-Dinkelscherben-Welden übergeben.

Madame Divot eröffnet die Saison mit „Theater, Theater“

Mit dem Lied „Theater, Theater“ hat Madame Divot die Saison auf der Freilichtbühne eröffnet und mit uns eine sehr gelungene Premiere unseres Stücks „Ein verrücktes Seniorenhaus“ gefeiert.

Wer mehr von Madame Divot sehen möchte, sollte sich den 21. Juli vormerken. Da ist Madame Divot dann mit ihrem Programm „Atemlos“ auf der Freilichtbühne zu Gast.

http://www.madame-divot.de

Sommerpause

Mit einem letzten Training am 18. Mai starten wir in die Sommerpause und machen den Schießstand frei für den „Backstage-Bereich“ der Theatergruppe. Damit die Sommerpause nicht zu langweilig wird, organisieren wir gelegentliche Auswärtstrainings. Mehr dazu erfahrt ihr demnächst hier und über Facebook.
Das Bogenschießen läuft weiter bis zu den Theateraufführungen.

Das reguläre Training startet wieder Anfang September.

Gauschießen: Hauptpreis geht nach Welden

Beim Gauschießen haben die Weldener Schützen ordentlich abgesahnt. Ludwig Fischer schoss mit einem 4,3 Teiler das beste Blattl und bekam dafür neben 200€ Preisgeld die Festscheibe von Gauschützenmeister Gerhard Morasch überreicht (Foto). Günter Loeschke kam mit 99,6 Ringen in der Klasse Punkt/Meister LP Auflage auf den 6. Platz und durfte sich einen wertvollen Sachpreis heraussuchen. Günter Nadler belegte mit einem 25,3 Teiler in der Klasse Punkt-Meister LG allgemein den 9. Platz und durfte sich ebenso einen Sachpreis holen. Weitere Sachpreise gab es für Christiane Nadler für den 17. Platz Festscheibe LG/LP allgemein und Gerd Richter mit dem 32. Platz.

Bezirksmeisterschaften: Ein Titel für Welden

Bei den Schwäbischen Meisterschaften im 3D-Bogenschießen in Wemding hat Marcus Schneider in der Klasse „Langbogen Herren“ den Parcours mit Abstand am besten gemeistert und damit den Titel nach Welden geholt. Herzlichen Glückwunsch zu dem großartigen Erfolg!

Luftgewehr: Erste Mannschaft beendet die Saison mit einem Sieg

Mit einem 1445:1393 Sieg in Horgau hat die erste LG-Mannschaft die Saison abgeschlossen und landet mit 14:6 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Dabei trennen die Mannschaft nur zwei Ringe von einem Aufstiegsplatz. Mit 14557 Ringen haben die punktgleichen Streitheimer nur einen Ring mehr als die Weldener Mannschaft. Die Meisterschaft hat sich Gessertshausen mit 16:4 Punkten gesichert. Zum letzten Ergebnis einer doch sehr erfolgreichen Saison haben beigetragen: Günter Loeschke mit 374 Ringen, Hanna Richter 367 Ringe, Gerd Richter 361 Ringe und Achim Gassan mit 343 Ringen.

Landkreispokal: Wir sind raus!

In der zweiten Runde des Landkreispokals musste die Weldener Vereinsmannschaft ersatzgeschwächt in Westendorf antreten und ist mit 2188:2205 Ringen aus dem KO-Wettbewerb ausgeschieden. Am Schießstand für Welden waren Ludwig Fischer 378 Ringe (LP), Günter Loeschke 374 Ringe (LG), Christian Knöpfle 371 Ringe (LP), Günter Nadler 368 Ringe (LG), Gerd Richter 364 Ringe (LG) und Alexander Fischer 333 Ringe (LG).

 

Saisonabschluss für die zweite Mannschaft

Mit einem 1290:1257 Sieg gegen die Gäste aus Gablingen hat die zweite Lufgewehr-Mannschaft die Saison auf Rang 4 mit 6:10 Punkten abgeschlossen. Zu Erfolg beigetragen haben: Ludwig Fischer 368 Ringe, Alexander Fischer 334 Ringe, Lisa Lang 318 Ringe und Sandra Fischer mit 270 Ringen.

Wir verbinden Sport, Geselligkeit, Tradition und Kultur.

Werden Sie Mitglied im Schützenverein!

Verstärkung gesucht

Wir sind immer auf der Suche nach neuen Gesichtern und haben für alle Altersgruppen etwas zu bieten.
Sprechen Sie uns an!